Packmondo Shop

6.500 günstige Verpackungen für Geschäftskunden.


Gefahrgutetiketten

Spezielle Etiketten für spezielles Packgut: Wann immer Sie gefährliche Güter transportieren, gilt es, diese speziell zu kennzeichnen. Hier finden Sie dafür die geeigneten Etiketten auf der Rolle in verschiedenen Ausführungen, um auf Ihrem Paket u.a. auf gefährliche Stoffe, giftige Stoffe, radioaktive Stoffe, explosive Stoffe oder ätzende Stoffe hinzuweisen.

Der Artikel wurde Ihrer Merkliste hinzugefügt.
Sortierung
1-12 von 58 Artikeln


Artikel pro Seite

Gefahrgutaufkleber als professionelle Kennzeichnung für Gefahrgut

Was ist eine Gefahrgut-Kennzeichnung?

Beim Transport von Gefahrgut ist zu beachten, dass diese Stoffe beim Versand nach den gesetzlichen Vorschriften gekennzeichnet werden. Unter die Bezeichnung Gefahrgut fallen alle Stoffe, die auf unterschiedliche Art und Weise die Gesundheit oder das Leben von Menschen, Tieren oder Sachen gefährden.

Definition Gefahrgut

Per Definition gelten als Gefahrgut sowohl Stoffe als auch Gegenstände, die aufgrund ihrer Natur, ihrer Eigenschaften oder ihres Zustands während des Transports eine Gefahr für

  • das Leben und die Gesundheit von Mensch, Tier und Sachen
  • wichtige Gemeingüter
  • die öffentliche Sicherheit

darstellen.

Wie gehen Sie am besten mit Gefahrgut um?

Mit Gefahrgutetiketten weisen Sie direkt auf den Inhalt Ihres Versandbehälters hin und geben somit auch die richtige Handhabung für einen sicheren Transport vor.

Ein fehlerhafter Umgang mit Ihrem Versandgut durch eine nicht korrekte oder gar fehlende Kennzeichnng kann schwerwiegende Folgen für die Gesundheit und Sicherheit von Mensch und Umwelt haben. Ein Verstoß kann zudem mit hohen Bußgeldern belegt werden.

Wie sind die Unterschiede von Gefahrgut und Gefahrstoffen?

Bei Gefahrstoffen handelt sich um Substanzen mit grundsätzlichem physikalischem oder chemischem Gefährdungspotenzial. Darunter fallen unter anderem ätzende, giftige, entzündliche oder explosive Stoffe. Die Gefährung bezieht sich ausschließlich auf die Risiken während der Herstellung, der Anwendung oder dem Gebrauch.

Auch Gefahrgüter werden aufgrund chemischen und physiaklischen Gefährdungspotenzials eingestuft. Im Gegensatz zu Gefahrstoffen entsteht bei Gefahrgütern eine Gefahr bei der Beförderung.

Ein Stoff kann also ein Gefahrgut sein, jedoch kein Gefahrstoff. 

Gut zu wissen: Von Gefahrgut spricht man nur im Zusammenhang mit dem Transport auf öffentlichen Verkehrswegen. Gefährliche Güter, welche innerhalb eines geschlossenen Betriebsgeländes befördert werden, unterliegen somit nicht den Regelungen für Gefahrgut.

Wann handelt es sich um Gefahrgut?

Je nach Gefährlichkeitsmerkmal kann Gefahrgut für den Transport unterschiedlichen Gefahrgutklassen zugeordnet werden. Von den Vereintanten Nationen (UNO) wurden in den Model Regulations der UN Recommendations on the Transport of Dangerous Goods 9 unterschiedliche Klassen festgelegt, welche einheitlich und grenzüberschreitend Gültigkeit haben.

Wann ein Produkt als Gefahrgut verschickt werden muss hängt davon ab, ob es mindestens einer der 9 Klassen zugeteilt werden kann.

Wie groß müssen Gefahrgutaufkleber sein?

Je nach Klassenzugehörigkeit müssen die Gefahrgut-Versandobjekte mit einer speziellen Gefahrgutkennzeichnung, dem sogenannten Gefahrzettel, versehen werden.

Bei den Gefahrgutaufklebern handelt es sich um Aufkleber in Form einer Raute im Format 100 x 100 mm, welche in vorgeschriebene Farben und mit aussagekräftigen Symbolen bedruckt sind.

Zum einen ist so eine hohe Warnwirkung gegeben, zum anderen ist bei einem Unfall sofort klar zu erkennen, welche Gefahr vom transportierten Gefahrgut ausgeht.

Welche Gefahrgutklassen und Unterklassen gibt es?

Klasse Bezeichnung der Klasse
Klasse 1 Explosive Stoffe und Gegenstände mit Expolsivstoff
Klasse 2 Entzündliche, nicht brennbare und giftige Gase
Klasse 3 Entzündbare flüssige Stoffe
Klasse 4 Entzündbare bzw. selbstentzündliche Stoffe
Klasse 4.1 Entzündbare, feste Stoffe, selbstzersetzliche Stoffe und desensibilisterte expolsive feste Stoffe
Klasse 4.2 Selbstentzündliche Stoffe
Klasse 4.3 Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündbare Gase entwickeln
Klasse 5 Entzündend, oxidierend wirkende Gefahrstoffe und organische Peroxide
Klasse 5.1 Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe
Klasse 5.2 Organische Peroxide
Klasse 6 Giftige und ansteckungsgefährliche Stoffe
Klasse 6.1 Giftige Stoffe
Klasse 6.2 Ansteckungsgefährliche Stoffe
Klasse 7 Radioaktive Stoffe
Klasse 8 Ätzende Stoffe
Klasse 9 Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände
Zusätzlich gibt es noch umweltgefährdende Stoffe, welche keine eigene Gefahrgutklasse darstellen, sondern lediglich als zusätzliche Kennzeichnung dienen.

Welche Verpackung für Gefahrgut?

Eine korrekte Kennzeichnung durch Gefahrgutaufkleber alleine ist noch keine ausreichende Versandverpackung für den sicheren Transport von gefährlichen Gütern. Auch das Verpackungsmaterial selbst muss an die gefährlichen Güter angepasst werden. 

Welche Bestimmungen zum Transport von Gefahrgut gibt es?

Es ist international geregelt, was Sie beim Gefahrguttransport verpflichtend beachten müssen. Hierzu zählen z.B. ein Gefahrgutbeauftragter, die Zulassung und das Kennzeichnen des Transportmittels usw.

Dabei gibt es für jeden Beförderungsweg gesetzlichen Vorgaben, welche auch grenzübergreifend Gültigkeit haben:

  • IMDG-Code: Internationaler Code für die Beförderung gefährlicher Güter mit Seeschiffen
  • ICAO-TI: International Civil Aviation Organization-Technical Instructions (Luftverkehr)
  • RID: Ordnung über die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter
  • ADR: Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße

Wo kann man Gefahrgutaufkleber kaufen?

Bei Packmondo finden Sie passendes Zubehör und günstige Gefahrgutetiketten mit unterschiedlichen Aufdrucken je nach Gefahrgutklasse. Alle Aufkleber zur Gefahrgutkennzeichnung in unserem Online-Shop entsprechen selbstverständlich den gesetzlichen Vorschriften (ADR-Vorschriften, IMDG) und sind aus robustem und langlebigem Haft-Papier hergestellt. Sie erhalten je 1000 Stück auf der praktischen Rolle. Zur einfachen Verarbeitung sind alle Gefahrgut-Aufkleber selbstklebend und permanent haftend. Natürlich bieten wir Ihnen in unserem Sortiment auch passende Gefahrgutkartons und Vermiculite - das feuchtigkeitsbindende Füllmaterial, speziell für Gefahrgüter - an.


KONTAKT

Packmondo Shop
Telefon 08282 - 800 430
E-Mail info@packmondo.de

IMPRESSUM

TransPack-Krumbach KG, Bahnhofstr. 92a, 86381 Krumbach
Geschäftsführer Klaus Nuscheler 
Handelsregister Memmingen, HRA 13179, Ust-Id-Nr. DE 318 580 862

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden. Allen Angeboten und Aufträgen liegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedigungen zugrunde, welche Sie unter www.packmondo.de/agb finden.